Artikelliste Tour

Hochwannig Überschreitung

Überschreitung des Hochwannigs im Mieminger Gebirge über Nordgrat und Ostgrat (Handschuhspitzen)

Watzmann Überschreitung

Lange und tolle Überschreitung des Watzmanns

Hochkalter Überschreitung

Diese Tour ist schon mit einigen Superlativen beschrieben worden: "Die schönste Tour im deutschen Alpenraum", "der endlose Grat", "an einem Tag nur für extrem konditionsstarke Bergsteiger". Alles leicht übertrieben, aber es ist auf jeden Fall eine traumhafte Tour, der Grat ist lang aber nicht zu la...

Schärtenspitze und Eisbodenscharte

Geplant war die Überschreitung des Hochkalters über den Schönen Fleck und Abstieg durch das Ofental.Bereits in den Tagen vor dem Wochenende wurde der Wetterbericht für Sonntag immer schlechter. Dennoch stiegen wir zur Blaueishütte auf, als Alternative hatte ich schon die Schärtenspitze bzw. die Übe...

Auf die Regalpwand

Von der Wochenbrunner Alm (Maut incl Parkgebühr 4€) bin ich auf dem Fahrweg bis zu Gaudeamushütte gelaufen. Daran vorbei, zweigt nach kurzer Strecke ein Steig nach rechts ab, Richtung Ackerlhütte, Wildererkanzel.Darauf weiter bis zu einer Weiteren Abzweigung, nun kann man links oder rechts gehen, i...

Rotwand Berglauf

Vom Spitzingsee lief ich den Weg Richtung Albet-Link Hütte / Blecksteinhaus durch das Almgebiet. Der Weg beim Blecksteinhaus war wegen Bauarbeiten gesperrt, so musste ich zur Straße laufen und auf dieser weiter Richtung Valepp.Bei der Winterstube gehts links hinauf, bis hier geht der Weg leicht ber...

Gehrenspitze Überschreitung

In den Büchern, die mir die Idee zu dieser Tour gaben, ist die Tour anders beschreiben: Aufstieg durchs Piuttal und Abstieg durch die Narzenlehn. Das wäre auch logisch, wenn man in der Nazenlehn wie einer Schuttreiße abfahren könnte. Da dort aber wenig Geröll liegt, bietet sie sich mehr zum Aufstie...

Taubenberg Berglauf

Der Taubenberg ist von mir aus sehr schnell zu erreichen und bietet eine große Zahl verschiedener Möglichkeiten für Trailrunningstrecken....

Klettertour Kampenwand Steinling

Als Ausweichtour sind wir zu zweit kurzentschlossen zur Kampenwand gefahren, um am Steinling zu klettern. Um nicht zu viel Zeit zu verlieren (an dem Tag waren ab Mittags Gewitter gemeldet) sind wir mit der Bahn hochgefahren, was ich auch noch nicht gemacht hatte. Aber recht interessant diese alte T...

Zu den Daffnerwaldalmen

Familientour (Kinderwagen geeignet) zu zwei Almen unter dem Heuberg.Die Route von Schweibern führt durch Wald, es gibt Pfade zum Abkürzen des Forstweges, das machts für die Kinder interessanter.Die Route vom Duftbräu soll schöner sein.Empfehlung: danach Einkehr ins Duftbräu....

Mit Kraxe auf die Reiseralm

Die Reiseralm ist auch mit kleinen Kindern (ca ab 3 selbst laufend) in der Kraxe oder mit Kinderwagen auf zwei verschiedenen Wegen erreichbar. Der nordseitige Forstweg (wir haben in als Abstieg genutzt) ist sehr steil und hat Schuttauflage, so dass man mit Kind in der Kraxe sehr aufpassen muss um n...

Stille Wege am Breitenstein

Selbst an einem Trubeltag ist man auf diesem Weg fast allein. Dafür muss man den Weg teilwise suchen, auch mal den Weg wieder suchen wenn man ihn verloren hat und umgefallene Bäume überklettern.Wegverlauf:direkt am Begin des Weges nach den Häudern vor dem Bach links hoch. Man trifft wieder auf die ...

Buchstein-Seekarkreuz Überschreitung

Mit der BOB sind wir zum Tegernsee gefahren, dann mit dem Bus zum Parkplatz Tegernseer Hütte / Bayerwald.Der Aufsteig erfolgte dann über die Sonnbergalm bis unter den Rosstein, den wir aber erstmal links liegen ließen und zum Buchstein aufstiegen.Von dort auf den Rossstein und &uuml...

Auf den Mitterkaiser

Von der Griesner Alm sind wir zuerst Richtung Stripsenjoch gelaufen, im Wald geht es dann ab zum großen Griesner Kar. Das große Griesner Kar liegt nördlich des Mitterkaisers, südlich der Goinger Halt, das kleine Griesner Kar liegt südlcih vom Mitterkaiser, nördlich d...

Reither Spitze Überschreitung

TAK Tour mit Stephi, Markus, Jörg.Wir sind von Gießenabch durch das Gießenbachtal richtung Eppzirler Alm gestartet. Bereits auf diesem Wegstück gab es herrliche Aussichen.Eine Weile vor der Eppzirler Alm zweigt der Weg zum Ursprungsattel dann aber schon ab. Zuest durch ein kle...

Über die Bodenschneid

Als leichte Wanderung an einem Tag an dem ich mich gar nicht fit fühlte aber gern das schöne Wetter draußen genießen wollte, wählte ich diese Tour, da ich auf diesen Bergen noch nie gewesen war....

Cima de Mughera und Monte Carone Überschreitung

Während des Urlaubs in Limone sul Garda  wollte ich mir die Berge über Limone genauer ansehen und habe Rundtour geplant. Den Beginn des Weges zur Cime de Mughera hatte ich schon zuvor erkundet. Er ist in den Karten (z.B. Tabacco) nicht, bzw. nur der Anfang, verzeichnet. Nach der erst...

Mittenwalder Klettersteig

Ich wollte gern mal den Mittenwalder Klettersteig begehen, aber ohne Seilbahn. Aus der geplanten Watzmannüberschreitung wurde wegen der Gewittergefahr nichts, so entschied ich mich für die kürzere und im weniger gewitterträchtigen Bereich liegende Tour. Um den am Abend auch dort...

Brecherspitz Überschreitung als Berglauf

Morgens vor der Arbeit als Trainingseinheit habe ich diese schöne Runde als Berglauf absolviert.Bis zur Ankelalm ist der Weg leicht, zum Gipfel und über den Grat ist es schon anspruchsvoller!...

Wallberg Berglauf

Der Wallberg ist recht ideal für das Berglauftraining. Von der Entfernung, den Höhenmetern her und der Weg ist einfach zu laufen.HInweis: Die Bilder entstanden bei verschiedenen Läufen...

Habicht TAK-Tour

Diesmal sind wir vom vorderen Parkplatz, direkt nach Gschnitz gestartet, der Weg ist etwas schöner, als der vom Gasthof Feuerstein.Wir sind am Nachmittag gemütlich aufgestiegen, da ich die Tour auf zwei Tage aufgteilt habe und eine Übernachtung auf der Innsbrucker Hütte eingeplant hatte. Während de...

Habicht Solo

Als Vorbereitung für die TAK Tour auf den Habicht, die am 29.6. stattfinden soll, bin ich schon mal allein auf den Habicht gegangen. Um 5:30 von Sauerlach los, um 7:35 vom Parklplatz am Gasthof Feuerstein gestartet. Der Weg hinauf zur Innsbrucker Hütte ist mir noch von früher bekannt, den bin ich s...

Neue Wege am Aiplspitz

Von Gaitau einen Fahrweg hinauf zur Gaitauer Alm. Bereits dieser Abschnitt ist recht schön und würde sich auch gut als Berglaufstrecke eignen.Nach der Alm noch etwas hinauf und erstmal eine kleine Brotzeit gemacht. Dann weiter auf steilem etwa Latschenüberwachsenem Pfad zum Sattel Am...

Mit dem Tak auf den Edelweißlahnerkopf

Vom Parkplatz bei Triebenbach ging es über einen Steig durch den Wald bis zum Antonigraben. Diesem folgen wir, nun schon deutlich steiler, bis er sich unter der Ostwand des Edelweißlahnerkopfes teilt.Hier bietet sich eine erste Pause an, da es nun in die sehr steile Ostwand gehen wird. V...

Kitzbühler Horn Überschreitung

Das Kitzbühler Horn konnte ich von unserem Hotelbalkon immer sehen und so wollte ich dann doch mal dort hinauf, obwohl der Berg sehr verbaut ist.Von unsetem Hotel in St. Johann bin ich anfang einfach den Skihang hinauf gelaufen, bis ich auf den Fahrweg stieß dem ich dann weiter nach oben...

Vordere- und Hintere Goinger Halt

Vom Parkplatz bei der Wochenbrunner Alm führte mich der Weg Richtung Gaudeamushütte. Auf diesem Stück gab es viel Trubel und so ging ich sehr schnell, was angesichts des sehr warmen und schwülen Tags nicht angenehm war, der Schweiß lief mir bald in Strömen herab.Nachd...

Klettern am Plombergstein

...

Wanderung Elbsandsteingebirge

Eine Runde durch das Elbi, tlw touristisch sehr überlaufen....

Überschreitung Gartnerwand und Grubigstein

 Nach einer entspannten Anfahrt blieb uns eine kleine Unsicherheit bezüglich des Fahrzeugabstellortes, wir fanden aber einen kleinen versteckten Parkplatz in Obergarten, der in der Alpenvereinskarte nicht eingezeichnet war. So konnte es pünktlich losgehen, durch das Gartner Tal zur Gartner Alpe. Da...

Große Klammspitze Überschreitung TAK

Vom Parkplatz bei Linderhof stiegen wir über den Fahrweg zum Brunnenkopfhaus auf. Die Leistungsunterschiede in der Gruppe waren schon schnell ersichtlich, so musste ich immer wieder Bremsen damit die Schnellen die Langsamen nicht überfordern. Aufgrund der Länge der Tour sollte sich bei dem ersten l...

Auf den Taubenberg

...

Große Klammspitze Überschreitung

Die Klammspitzüberschreitung würde ich im Juni als Sektionstour durchführen, als Trainings- und Erkundungstour wollte ich mir die schon mal anschauen, vor allem im Hinblick auf den verbliebenen Schnee.So startete ich beim Schloss Linderhof, und begab mich auf den Weg zum Brunnenkopfhaus. Bis dahin ...

Auf den Hochmiesing

Nach dem Start am Parkplatz der Bergbahn (4€) folgt die Route dem steilen und schlammigen Weg die Skipiste hinauf.Wechselweise im Wald und auf der Piste geht es zum Taubenstein hinauf. In der Umgebung der Bergstation der Taubensteinbahn treffe ich immer mehr Leute. Die Meisten gehen von hier am Tau...

Auf Ettaler Manndl und Laber

Von Ettal aus (Kostenpflichtiger Parkplatz beim Kloster) ging ich früh morgens los. Entlang des Baches ging es durch Wald in einem kleinen Tal.Entlang des Weges konnte ich einige schöne Flecken entdecken, die ich später beim Abstieg auch für eine Pause in der warmen Herbstsonnne nutzte.Doch zunächs...

Rofanüberschreitung

Mit der Bahn sind wir von Maurach hinaufgefahren, das hat schon mal 850hm gespart. Da das Wetter nicht den ganzen Tag halten würde (Gewitter am Abend vorhergesagt) wäre es auch nicht anders gegangen.Von der Seilbahn ging es durch das schöne Rofan auf die Rofanspitze. Von dort über den Sattel weiter...

Bergkameradenklettersteig

Vom Parkplatz bei der Ottenalm (Kostenpflichtig) sind wir zum Klettersteig-Einsteig gegangen. Der Anfang ist gleich schon knackig (C/D), dann folgt eine Seilbrücke (Ein Seil oben, eins unten).Auf der Anderen Seite wartet der zweite Abschnitt, der nach einem Band (Rastplatz) mit einem Überhang und d...

Vordere Sommerwand Überschreitung

Von der Franz-Senn Hütte über  den Nordgrat auf die Vordere Sommerwand. Dieser Abschnitt stellt eine gut gesicherte Alpine Klettertour mit ca 10 Seillängen dar. Die Schwierigkeit liegt bei ca III. Am Ende geht es über grobes Blockwerk auf den Gipfel. Es folgt eine Gratpassage, Schwierigkeit II, kei...

Auf die Innere Sommerwand

Weglos durch das Stiergschwez an dem See vorbei gingen wir zuum Sommerwandferner. Diesen auf orografisch rechter Seite bergan und dann querend erreichten wir die Kräulscharte, den Einstieg in den Fels.Aufgrund des Abschmelzens des Gletschers war hier erstmal ein Anstieg zur Scharte in leichter Klet...

Über die Notkarspitze

Vom Parkplatz beim Ettaler Sattel (Parkgebühr 3€) bin ich im Tal Richtung Westen am Berg entlanggegangen bis zur Ettaler Mühle wo der Weg dann ins Notkar hinaufführt. Der Weg überwindet dabei einige versicherte Stellen.Vom Kar, das inzwischen schon recht grün ist, geht es auf den Nordwestgrat der N...

Auf die Kampenwand

Von Aschau ging ich über Forstwege und über Skipisten hinauf zur Schlechtenbergalm. Von dort weiter auf der Teerstarße und einer Abkürzung zur Steinlingalm. Von dort weiter über Steige und eine kurze versicherte Stelle auf den Ostgipfel. Nach kurzer Pause wieder den gleichen Weg retoure.Ich war nie...

Klettern in Nassereith

Netter Kletterausflug mit unserer Klettergruppe. Ab Mittag war das Wetter auch sehr gut....

Auf den Heuberg

Vom Winkelwiesweg in Nußdorf ging es in südlicher Richtung durch Wiesen leicht ansteigend zum Wald. Beim Wegweiser bog ich rechts ab und folgte dem Pfad aufwärts.Bei der nächsten Abzweigung auf etwa 570mh links ab, hier Stand ein Hinweis, dass vermutlich ein Jäger die Wegmarkierungen entfernt habe....

Geigelstein und Breitenstein

Von Berg (Ortsteil von Schrang) wo ich bei der Brücke parkte stieg ich nördlich des Baches (orographisch rechts) über einen unmarkierten und teilweise kaum sichtbaren Steig hinauf. Der Steig kreuzt einen Forstweg, geht danach noch mal ein Stück weiter bevor er abermals auf den Forstweg mündet.Diese...

Über den Säuling

Geparkt haben wir auf einem der Touristenparkplätze in Hohenschwangau. Kostet 6€ trotzdem besser als Wildparken was da einige Leute praktizieren.Dann ging es am Schloss Neuschwanstein vorbei und weiter bergan. Der Wegverlief bis auf ca 1300m auf Forstweg, dann zweigt man rechts ab und es geht steil...

Über den Brünnstein und den Großen Traithen

Vom Waldparkplatz beim Tatzelwurm (siehe Karte) stieg ich zum Brünnsteinhaus auf. Der Weg verläuft durch Wald und Almgebiet. Es gibt einige steile Abschnitte, im Wald ist der Weg teilweise auch sehr schmal und stellenweise abgerutscht.  Weiter oben im lichten Bergwald sah ich ein großes Rudel Gämse...

Über die Talaia d'alcudia

Von unserem Hotelzimmer und dem Strand aus konnte ich diesen Berg sehen und wollte daher gerne mal rauflaufen.Ich fuhr über die kleine und steile Serpentinenstraße zur Ermita´ de la Victoria und stellte den Mietwagen dort ab.Der Fahrweg führte von dort an der Westseite des Bergkammes hinauf, nach d...

Über die Kampen bis zum Schönberg

Von Lengries ging ich los durch das Hirschtal zum Hirschtalsattel. Dabei überholten mich viele Autos und ein Tracktor auf dessen Anhänger viele Leute saßen. Die wollten alle zum Berggottesdienst (und einige Jäger) auf das Seekartkreuz und verpesteten mir dabei die Luft. Da es bergan ging mussten di...

Auf die Berliner Hütte

Um den letzten halben Tag im Zillertal noch gut zu nutzen wollten wir die Berliner Hütte besuchen.Vom Gasthaus Breitlahner folgten wir dem Fahrweg zur den Zemmgrund bis zur Alpenrosenhütte. Von dort ging es in ca 20 Minuten einen Steig zur Berliner Hütte hinauf. Die steilen Platten und Wände im Zem...

Olpererüberschreitung

Am Freitagabend sind wir vom Parkplatz am Schlegeisspeicher zur Olpererhütte aufgestiegen. Nach einem netten Abend auf der Hütte ging es am nächsten morgen nicht allzu früh nach einem entspannten Frühstück los zum Olperer.Aufsteigend von der Olpererhütte durch die Olperer Südflanke erreichten wir d...

Über die Ammergauer Hochplatte

Vom Parkplatz bei der Ammerwaldalm ging es zuerst ein Stück auf dem Forstweg durch den Wald, dann rechts ab ins Roggental. Zuerst geht es etwas am Ostufer antlang dann steigt man hinab ins Bachbett und überquert den Bach auf ein paar Holzbrettern.Nun ging es westseitig im lichten Wald bergan. Bei e...

Über Baumgartenschneid und Riederstein

Vom Parkplatz am Prinzenweg ging ich den Forstweg im Alpbachtal entlang. Hier war es schön schattig und der Bach neben dem Weg ist schön anzusehen. Nach der Hubertushütte (Private Jagdhütte, nicht bewirtschaftet) geht es ein paar Serpentinen hinauf, dann zweigt rechts der Steig zum Sagfleckl ab. An...

Über Heiglkopf, Blomberg und Zwiesel

Vom (kostenlosen) großen Parkplatz bei Lehen ging es erst geradeaus dann rechts einen Forstweg entlang. Nach einer kurzen Steigung quert man über Almgelände, von hier konnte ich den Heigelkopf schon sehen.Dann ging es im Wald weiterhin auf Forstweg steiler bergan. Nach einer Weile begegnete ich ein...

Drei Klettersteige: Seeben, Tajakante, Coburger

Von dem Parkplatz bei der Talstation Ehrwalder AlmBahn ging es den neu angelegten Weg am Bach entlang zun Einstieg des  Seeben Klettersteiges. Eine Dreiergruppe war schon eingestiegen, zwei weitere Leute machten sich gerade fertig. Um nicht aufgehalten zu werden drängte ich zur Eile um noch vor den...

Zum Hirschbergsattel

Kleine Wanderung am Abend vom Parkplatz in Scharling den Hirschbergweg hianuf und weiter auf der Forststraße. Schon zu Beginn war zu spüren dass das Wetter bald umschlagen würde. Als linker Hand das Almgelände der Holzpointalm auftaucht geht es wenig später links ab an der Holzpointalm vorbei. Hier...

Faselfadspitze Überschreitung Westgrat-Südgrat

Von der Darmstädter Hütte ging es um 7:30 los. Auf dem Apotherkerweg ging es entlang bis rechts der Steig zur Faselfadspitze und zum Klettergarten Weiskopfplatte abzweigt. Diesem Steig  folgten wir durch Blockgelände, bis er rechts zum Südgrat der Faselfadspitze (FFS) hinaufzieht. Nun gingen wir li...

Von Linderhof zum Pürschlinghaus

Wir sind vom Schloß Linderhof, zwischen den ganzen Touristen hindurch, durch den Schloßgarten gegangen und dann auf dem Forstweg kurz Linker Hand. Dort beginnt der Steig zum Püschling hinauf. Der Steig ist teilweise in schlechtem Zustand gewesen, wir mussten einige umgefallene Bäume überklettern un...

Auf den Scheibler

Am Montag unserem Abreisetag von der Darmstädter Hütte wollten wir den "geschenkten Satz" an der Faselfadspitze Südwand klettern, ich fühlte mich jedoch nicht gut und wollte lieber nur eine kleine Wanderung unternehmen, so ging ich allein Richtung Kuchajoch.Von der Darmstädter Hütte bin ich ganz ge...

Seekopf Südgipfel Überschreitung

Von der Darmstädter Hütte sind Jörg und ich unterhalb der Kuchenspitze zwischen den Klettergärten Schneekönig und Verwall die Mello hindurch, unter dem Felsriegel P2524 entlang auf Weg 502 zur Doppelseescharte (2786m) gegangen. Unterhalb der Doppelseescharte war dabei ein steiles Firnfeld sowie ein...

Wuchtelrissel

Wir stiegen von der Darmstädter Hütte unter die östliche Südwand der Faselfadspitze, wo wir rechts von der "Meister Eder und seine Pumuckl" den Einstieg der Wuchtelrisse suchten.  Wo ich ihn zuerst vermutete waren keinerlei Haken oder Spuren zu sehn, dann deutete ich den "Block" auf dem Topo als Hö...

Berg- und Kletter-Wochende auf der Darmstädter Hütte

Freitag: ZustiegSamstag: Wuchtelrissel Sonntag: Südlicher Seekopf Überschreitung Montag: Auf den Scheibler , AbstiegEin sehr schönes Wochenende, nette Truppe, Schöne Hütte mit nettem Team, was will man mehr?...

Auf den ersten und zweiten Sellatum

Ich hatte Bedenken dem Wunsch meiner Mutter nachzukommen mit ihr (noch nie Alpin klettern gewesen) eine alpine Klettertour in den Dolomiten zu unternehmen. So wollte sie mit einem Bergführer gehen und ich war zufälligerweise an diesem Wochenende zu Besuch so dass iach eingeladen war mitzukommen. Vi...

Wanderung über die Villanderer Alm

Ausgehend vom großen Wanderplarkplatz sind wir Richtung Ochsenplatz gegangen, eine kleine Runde mit super Aussicht und wieder zurück....

Klettern bei der Franzensfeste

Ein schöner Vormittag im Klettergarten Franzensfeste. 5 Routen bis 5a sind wir geklettert....

Auf den Kompar

Vom P8 Hagelhütten gingen wir über die Hasentalalmen auf den Sattel zwischen Satteljoch und Kompar (1800m). Dabei hatten wi ab etwa 1500m Schnee. Von dort in westlicher Richtung an dem verschneiten Hang entlang unter den Kompar und dann zu diesem zuletzt 100hm steil in nödlicher Richtung empor. Inz...

Berglauf Ankelalm

Von Neuhaus zur Anklalm, bei Mittagshitze, 2 mal ein Stück gegangen. Beim Runterlaufen noch drei mal ein Stück hochgelaufen....

Salober Falkenstein Runde

An einem sehr heißen Tag gingen wir diese schöne Rundwanderung an. Vom Alatsee ging es auf einem Forstweg zur Saloberalpe hinauf, von dort über eine sehr schöne Bergwiese und später dann steil im schattigen Wald empor zum Salober, dem höchsten Punkt unserer Wanderung. Vom Salober über den Zirmgrat ...

Klettern an der Engelswand im Ötztal

Als Ausfahrt der TAK Klettergruppe stand die Engelswand auf dem Plan, ich fuhr gerne mit. Der Klettergarten ist schön, das Wetter war es ebenso, die Gruppe war nett und die Stimmung super.Benjamin und ich haben uns von der Routen 60 beginnend nach rechts gearbeitet, mit der Zeit kam ich mit dem Ges...

Abendtour auf den Wallberg

Bei schönem Wetter sind wir nach der Arbeit um ca 19:15 am Parkplatz der Bergbahn gestartet. Von dort gingen wir den bequemen Weg der Rodelbahn (Sommerweg) in vielen Serpentinen bis zum Sattel hinauf. Das Wallberghaus ließen wir rechts liegen. Nun wurde es schon langsam kälter und die Jacken wurden...

Trainingstour zum Wallbergsattel

...

Benediktenwand von Petern

Vom Parkplatz rechts der Bundesstraße kurz vor Petern ging es kurz den Fahrweg im Reichenaubachtal entlang, bald ging folgten wir aber dem steilen Fahrweg zum Langenecksattel. Den Forstweg kann man an drei Stellen über einen Steig abkürzen, was wir auch getan haben. Vom Langenecksattel führte uns d...

Fast auf den Ochsenkamp

Ein regnerischer Tag. Da ich noch nicht auf dem Ochsenkamp gewesen war dachte ich so ein Voralpengipfel sei an dem Tag das Richtige. In den höheren Lagen lag jedoch noch so viel Schnee, dass ich umgedreht bin weil die Zustiegsschuhe dem Schnee zu leichten Zugang zu meinen Füßen gewährten und Gamasc...

Wanderung in der Adrspacher Felsenstadt

Vom Eingang des Schutzgebietes bei AdrÅ¡pach sind wir links am Pískovna See entlang eine Runde um diesen herum gegangen, dann den großen Rundweg inklusive einer Bootsfahrt auf dem kleinen See über dem großen Wasserfall.Die Felsen sind wirklich beeindruckend. Teilweise etwa 150m hoch und in beeindruc...

Riesengebirgswanderung

Von der Wiesenbaude gingen wir über eine sumpfige, noch Schneebedeckte Hochebene. Die Silberwiese, nach der die Wiesenbaude (Lu?ní bouda) auch benannt ist. An den nassesten Stellen hilft ein Holzsteg über den Sumpf, so kommen wir halbwegs trockenen Fußes in eine von Latschen bewachsenes Gebiet und ...

Ross- und Buchstein Überschreitung

Vom Parkplatz "Klamm" ging ich das Schwarzenbachtal entlang, bis es linker Hand zu Ross- und Buchstein hinaufgeht. Man kann dort die Forststraße hinaufgehen, oder den direkteren Steig, was ich auch getan habe.Kurz vor der Buchsteinhütte habe ich an der Bank am Wegesrand eine kleine Rast eingelegt u...

Demeljoch - Versuch und Irrtum

Die erst dritte Tour des Jahres, so wenig war ich lange nicht mehr in den Bergen unterwegs gewesen...Vom Parkplatz im Walchental führte uns eine kleine Brücke über die Klamm. Kurz die Forststraße entlang, dann linker Hand den Steig im Wald hinauf. Markus schien auch nicht fitter zu sein als ich, fi...

Schneeschuhtour auf den Schildenstein

Vom Parkplatz Klamm (der total überfüllt war) ging ich westwärts am Fluß entlang zu den Hütten der Rodelbahn. Laut Literatur und AV-Karte verläuft hier der Winterweg zum Schildenstein über die gleiche Straße wie auch die Rodelbahn. Nun vor Ort verboten Schilder und ein ausgehängter Text den Weiterw...

Eiskletteraufbaukurs im Maltatal

Wir waren vier Tage beim Eiskletteraufbaukurs im Maltatal: Übungen am kleinen Eisfall am Tunnel Schlag- und Trittechnik, Absicherung, Eisbewertung,.... Rechter Dreifaltigkeitsfall Mehrseillängenroute (3 SL) und dann Techniktraining im Toperope Mittlerer Maralmfall In ...

Rundwanderung östlicher Kaiser

Eigentlich wollte ich bei der Griesenalm parken und dann von dort durch die Steinerne Rinne auf die hintere und vordere Goinger Halt gehen.Es lief aber nicht so wie geplant, ich kam erst spät los, die Mautstrße war schon gesperrt (wegen Glätte) und beim Losgehen merkte ich auch dass ich nicht so gu...

Nachmittagstour Breitenstein

Von Fischabachau im schattigen Wald hinauf zur Bucheralm. Von der Bucheralm ging es in der Sonne den Nordwesthang hinauf. Viel Schnee lag nicht mehr, teilweise komplett abgeblasen in Lee-Bereichen lagen kleine, kompakte Triebschneepakete. Dann ging es wieder durch den Wald in Südlicher Richtung ber...

Brauneck per Bike

Vom Parkplatz bei  den Skiliften mit dem Bike über die Forststraße zur Stie-Alm. Der Weg hier rauf ist teilweise sehr steil, zumal ich vom Vortag noch Muskelkater hatte.Bei der Stie Alm lief ein Pferd frei herum, es hatte sichtlich Spaß daran und war auch recht zutraulich und friedlich.Dann habe ic...

Auf die Ellmauer Halt

Von der Wochenbrunner Alm bin ich bei schönstem Wetter aufgebrochen Richtung Ellmauer Halt. Zuerst führt der Weg durch Wald, der Weg ist breit und bequem und zügig zu gehen. Ich überhole einige Leute u.a. einen Alleingänger von dem ich erfahre dass er auch auf die Ellmauer Halt möchte. Genau wie ic...

Überschreitung westliches Brauneck

...

Schinder Überschreitung

Vom Parkplatz bei Valepp, den man über eine kleine schmale Mautstraße erreicht, geht der Aufstieg zum Schinder über die Trausnitzlam in Ost-Süd-Bogen auf den Berg.Zuerst gehe ich in südlicher Richtung am Osthang unterhalb des Brennerecks entlang. Der Weg quert zwei Bäche und führt dann durch lichte...

Vordere Karlspitze Südostgrat

Die Idee die Südostkante der Vorderen Karlspitze trotz Schnee anzugehen kam vom Bernhard. Ich war zunächst skeptisch, ließ mich aber überzeugen. So starteten wir um fünf Uhr  Richtung Kaiser. Vom Parkplatz an der Wochenbrunner Alm ging es Richtung Gaudeamushütte, kurz vorher linker Hand bergan Rich...

Skitour Stümpfling und auf die Rotwand

Der erste Schnee ist gefallen, schon im Oktober und ich möchte es zum Skitouren nutzen. Am Samstag bin ich früh aufgestanden und an den Spitzingsee gefahren. Es waren schon ein paar Spuren im Schnee vom vortag, aber außer mir stiegen nur wenige auf. Ich entschloß mich durch den Firstgraben zu gehen...

Über die Rappenspitze

Vom Parkplatz bei der Falzuthurnalm stiegen wir unterhalb des Dristenkopfes zur Dristenalm hinauf. Von dort ging es weiter hianuf zu einem Sattel. Nun westlicher Seite etwas absteigend queren und wieder bergan zum Nauderer Kar. Hier haben wir eine kleine Pause gemacht.Der weitere Aufstieg zur Rappe...

Durch die Starzlachklamm

Vom Parkplatz bei Winkel (gebührenpflichtig) in etwa 15 Minuten zur Klammhütte. Hier den Eintritt bezahlen, dann können wir die Klamm vom gut angelegten Weg bestaunen. Die Klamm ist durchaus sehenswert, ich habe aber schon eindrucksvollere Klammen gesehen.Nach der Klamm halten wir un...

Über die Gindelalmschneid

Vom Parkplatz Au (bei dem schönen Wetter komplett überfüllt) im Breitenbachtal gingen wir das Schilchental hinauf zu den Gindelalmen. Dort haben wir chön in der Sonne gesessen und ich wollte eigentlich zum Weißbier einen Kaiserschmarrn. Der kam jedoch nicht und wie wir von unseren Nachbarn erfuhren...

Wilder Freiger über Nürnberger Hütte

Nach dem wettermäßig schlechten Sommer in dem mir keine Hochtour möglich gewesen war, passte diese Tour als Saisonabschluss wunderbar und so bat ich die Petra mitgehen zu dürfen.Freitag Abends fuhren wir daraufhin ins Stubaital, erreichten den Parkplatz hinter Ranalt gegen 18:30 und begannen mit de...

Über Hammerstein, Zellerwand und Laubenstein

Es war Regen gemeldet, daher wollten wir eine kürzere Tour gehen. Markus wollte länger schon mal auf den Hammerstein, daher wählten wir diese Tour.Vom Parkplatz in Hohenaschau ging es ostseitig Richtung Hofalm entlang des Zellgrabens bergauf. Oben bogen wir links ab Richtung Rabenstein, verließen d...

MaMa-Kante

Nach einer schlechten Nacht mit wenig Schlaf und einem spärlichen Frühstück (Käsebrot) ging es auf zur nächsten Tour: der MaMa-Kante (nach F.Mannes, H. Mayer, 1975). Kurzes Raten wo der Einstieg sei, dann ging es los. Bernhard entsprechend Spielglück voraus, Chia-Ling im Schlepptau. Dann ich. Die e...

Luftige Kante

Gegen 10 stiegen wir in die Luftige Kante ein. Wir kletterten als drei zweier-Seilschaften, Martin und ich bildeten die zweite Seilschaft.  Das Wetter sah recht gut aus, einige kleine hohe Kumuluswolken aber wir dachten, es würde wohl noch den ganzen Tag halten.Die Luftige Kante ging gut und relati...

Soldatenweg

Nach der Luftigen Kante und Abwarten des Regens auf der Hütte entschlossen wir uns noch eine zweite Tour in Angriff zu nehmen.Kurze Zeit später waren wir mit leichtestem Gepäck am Einstieg des Soldatenweges. Kletterschuhe waren für die III bewertete Tour nicht notwendig. Berhard nahm Chia-Ling ans ...

Alpinklettern im Dammkar

Martin und ich wollten uns der Sektionstour Alpinklettern im Dammkar unter Leitung von Bernhard als eigenständige Seilschaft anschließen. Die Tour war eigentlich für Juli geplant, wegen des schlechten Wetters musste sie aber auf September verschoben werden.Nun stand das Wochenende wettermäßig aber ...

Auf den Frieder

Vom Parkplatz Ochsenhütte (an der Bundesstraße von Garmisch nach Ehrwald), kurz vor Griesen, bin ich den Forstweg in westlicher Richtung gegangen. Bald biegt ein weiterre Forstweg nach links ab, da geht es dann weiter am Schwarzenbach entlang zum Friedergrieß.Das Friedergrieß ist eine sehr interess...

7 Gipfel Rundtour

Geparkt habe ich beim Parkplatz in der Kurve Arzmoos (nach der Brücke über den Arzbach). Von dort an den Almen im Unterarzmoss vorbei, dann dem Weg linker Hand ins Oberarzmoos gefolgt. An den beiden Almhütten vorbei und dann linker Hand über die Wiese zu einem Forstweg gegangen. Dabei ging es an ei...

Auf den Wörner

Vom Parkplatz an der Bundesstraße (Raineck) geht es den steilen Weg zur Materialseilbahn der Dammkarhütte hinauf. Der Weg ist anfangs geteert, später wird daraus eine breite Forststraße. Nach einer Weile  zweigt links ein Pfad ab, der zur unteren Kälberalm führt. Ich bin erstmal daran vorbeigelaufe...

Drytooling Kurs

...

Klettern in Konstein

Da wegen schlechtem Wetter das Alpinkletterwochenende ausfiel, fuhren wir spontan in die Fränkische, wo das Wetter noch länger besser sein sollte.Und es hat sich gelohnt. Viele schöne Routen bei bestem Wetter an den Flesen über Aicha im Gebiet Konstein....

Birnhorn Überschreitung

Einen Urlaubs-Brückentag, noch dazu mit gutem Wetter wollte ich für eine Bergtour nutzen. Da ich kurzfristig niemanden fand der migehen twollte, fielen ernstere Alpine Touren weg und ich war noch recht ratlos was ich denn machen wollte. Zudem traf ich mich am Abend noch mit einem Spezi auf einige g...

Über die Schellschlicht

Von Griesen aus (Bahnhof, gut mit dem Zug erreichbar) ging es ins Neideranchtal und dann bei einigen Holzstößen einen schmaleren Weg rechter Hand zum Sunkenboden.Nun teilt sich der Weg, rechter Hand geht es über die Sunkenhochalpe links über die Schellalm und den Hohen Brand.Ich wählte den linken W...

Auf die Galaun

Von Tegernsee aus (P beim Alpbach, Nähe Schießplatz)  am Alpbach entlang. Rechter Hand dem Wegweiser zur Galaun folgen.  Von der Glaun dem Weg über den kl. Tegernseer Berg folgen, herrliche Aussicht vom "Gipfelkreuz" auf den Tegernsee. Abstieg über Steig nach Tegernsee....

Zwei Klettersteige im Zillertal

Zuerst haben wir uns an den Pfeilspitzwand-Klettersteig gemacht:Der Pfeilspitzwand-Klettersteig ist C/D eingestuft, für geübte KS-Geher ist er aber nicht schwer. Der Zustieg ist nur 5 min vom Parkplatz, beim Gasthaus Zimmereben waren wir nach 1:45. Es wurden einige "Extras" in den Steig gebaut: in ...

Krottenkopf - Bike &Hike

Wir starten am (kostenpflichtigen) Parkplatz am Ortsausgang von Wallgau. Mit den Bikes ging es dann zur Krüner Alm. Der Weg dorthin ist eine Forststarße, die Steigung hält sich in Grenzen und so kamen wir gut hinauf zu Alm. Bei der Materialseilbahn der Krüner Alm schlossen wir  die Räder ab und sti...

Wanderung Fischbachau

"Genusstraumtour: Zukünftiger Premiumweg Leitzachtaler Bergblicke in Fischbachau" So nennt diesen Rundweg der Tourismusverband Alpenregion Tegernsee Schliersee e.V..So bescheuert dieser Titel auch sein mag, der Weg ist toll. Start und Ziel in Fischbachau, geht es zuerst (entgegen der Beschreibung g...

Alpines Sportklettern an der Martinswand

Im Rahmen einer Sektionstour waren wir an der Martinswand um einige Mehrseillängenrouten zu klettern.Als Touren nannte Bernhard "Der Flotte Dreier" (V+,5SL), "Bronchitis" (V+, 5SL), "Rucola" (V+/VI-, 7SL), und "Botanik Grand Prix" (VI/VI+, 13SL).Geplant hatten wir in zwei Seilschaften zu gehen: Ber...

Klettertour Vorderkaiserfelden

Als Übungstour für das Mehrseillängenklettern für den Martin fiel mir die Naunspitze SW-Kante ein. Die ist nur kurz, aber danach können wir ja noch den Klettergarten am Heimköpfel besuchen. Da am Sonntag schlechtes Wetter angesagt ist, fällt die Wahl auf den immerhin als wechselhaft gemeldeten Sams...

Edelweißlahnerkopf - geplante Überschreitung

Für das Wochenende war schlechtes Wetter angesagt, also galt es das Beste draus zu machen. Am Sonntag war für Wetterstein und Karwendel Dauerregen und Gewitter angesagt, weiter östlich sollte es etwas besser werden. Im Berchtesgadener und Salzburger Land sollte es auch trockene Abschnitte geben, al...

Klettern am Brauneck

Das Wetter in der Vorwoche war für März hervorragend, so kam die Idee auf das erste Sportklettern des Jahres anzugehen. Die anderen kannten den Klettergarten am Brauneck schon und hatten die Idee zu diesem Gebiet.So ging es um 9 Uhr von Holzkirchen nach Lengries und mit der Bahn aufs Brauneck(18€!,...

Auf Schönalmjoch und Fleischbank

Vom Parkplatz am Ortseingang von Hinterriß gehe ich ein Stück auf der Straße zurück, über die Brücke und dann gleich Rechts auf den Forstweg. Hier steht auch eine Informationstafel für Tourengeher die über das örtliche Wild-Wald Schongebiet aufklärt und die Naturverträgliche Route auf den Gipfel we...

Auf Fockenstein und Geierstein

Wir haben in Lengries bei Luß geparkt. Der Weg geht weiter hinauf an der Baustelle des neuen Hochbehälters vorbei (hoffentlich wird das hässliche Teil noch etwas verschönert, getarnt) und erreicht bald den Waldrand. Wir halten uns rechts vor der Brücke und gehen grob Richtung Süden. Wir biegen erne...

Auf die Kasererwand

Die Kasererwand gegenüber dem Sudelfeld ist ein breiter Felsgipfel, wie geschaffen für das Klettern. Gute Aussicht, südlich exponiert, kein allzu lange Anfahrt. Einzig der Zustieg bewahrt ihn davor zum überlaufenen Klettergarten werden zu lassen, so meine Vermutung. Geklettert bin ich hier noch nic...

Auf den Hohen Fricken

Parken: bei Farchant in der Ortsmitte Richtung Osten fahren. Bei der Abbiegenden Vorfahrt links halten und man erreicht einen kleinen Parkplatz.Von dem Parkplatz laufe ich den breiten Fußweg in weitem Linksbogen Richtung Klamm. Die Gemeinde Farchant hat hier einen Waldlehrpfad eingerichtet, ua. Fin...

Schneeschuhtour Roßstein

Kurz zur Vorgeschichte... Eigentlich wollten wir ins Stubai zumm Eisklettern. Der Neuschnee, unter Windeinfluß gefallen, ließ jedochbereits am Freitag die Lawinengefahr steigen und es war abzusehen dass am Samstag ein solider "dreier" herrschen würde. Somit musste umgeplant werden.Martins hatte die...

Jachenau-Walchensee Runde

Eine schöne, eher leichte Wanderung für den Sonntagnachmittag mit meiner lieben Frau war gefragt. Die Spontane Idee war Walchensee oder Sylvensteinsee. Da man auf Alpenvereinaktiv.com nach verschiedenen Kriterien suchen kann, entschied ich das mal auszuprobieren. Kriterien waren: Rundtour...

Eisklettern in Lüsens

Im Rahmen des Grundkurses Eisklettern meiner Sektion TAK haben wir uns zwei Tage lang im Eisfall ausgetobt.In München konnte man sich wegen des warmen Wetters kaum vorstellen, dass es in Lüsens genug Eis gibt. Aber wir wurden positiv überrascht von einem tief verschneiten Tal und so langsam steig a...

Auf den Vorderunnütz

Geparkt an der Bundesstraße beim Fischerwirt in Achenkirch. Von dort ging es durch schönen lichten Wald zur Köglalm. Dabei überquert man den Fahrweg einmal und tangiert ihn dann kurz vor der Alm. Bis zur Köglalm könnte man auch mit dem Bike fahren, der Aufstieg durch den Wald ist aber lohnender.Von...

Skitour am Spitzingsee

Vom Parkplatz am Kurvenlift durch den Firstgraben auf den Stümpfling. Abfahrt über die Pisten Stümpfling und Kurvenlift.Dann erneut in den Firstgraben und Abfhart über die "drei Tannen".Aufstieg zur Firstalm und weiter zur Brecherspitze. Abfahrt über die Brecherspitz Ostseite. Hier war leider nur n...

Auf Daniel und Upsspitze

Der Daniel bot sich als Tour an, da Föhn gemledet war und der Weg dort südseitig verläuft, somit Sonne und weniger Schnee zu erwarten war.In Lermoos am Ortseingang in der Nähe des Campinglatzes habe ich geparkt. Das erste Zwischenziel war die Tuftalm. Dorhin gibt es verschiedene Wege (wie es überha...

Auf die Seekarspitze am Achensee

Mein Bruder schwärmt vom Achensee. Somit war klar, wenn er zu Besuch kommt müssen wir wieder eine Tour am Achensee unternehmen.  Sein Plan sah vor eine Überschreitung von Achenkirch über die Seekarspitze und die Seebergspitze nach Pertisau und dann am See entlang zurück.Das Wetter war leider nicht ...

Obere Wettersteinspitze von Mittenwald

Das letzte Oktoberwochenende soll ganz schönes Wetter bringen, da wäre doch am Sonntag noch mal eine alpine Klettertour oder ein Besuch im Klettergarten eine feine Sache. Leider fand sich für dies WE kein Partner dazu und die Organisation einer Bergtour hatte ich darüber etwas verschleppt. Somit mu...

Kraxengrat

Bei einer Sektionsveranstaltung traf ich den Bernhard der erzählte bald den Kraxengrat als Tour anzubieten. Da wollte ich gern mitgehen, so wie noch drei weitere Teilnehmer. So trafen wir fünf uns am Samstag morgen und fuhren Richtung Kaiser. Das Wetter war sehr gut gemeldet, noch eine Woche zuvor ...

Karwendelhaus Biketour

Freitag 4.10, Brückentag. Das Wetter soll halbwegs brauchbar werden, gelegentliche kurze Regenschauer (So meine Interpretation des Wetterberichtes). Die Birkkarspitze wollte ich schon länger mal besuchen, das wäre doch heute ein gutes Ziel.Da der Weg hinter ins Karwendeltal recht weit ist, gute 18k...

Brecherspitz Überschreitung Ost-West mit Südostgrat

3. Oktober, schönes Wetter. Da ist gefühlt jeder 2. Münchner unterwegs Richtung Berge. Und so fing der "Spaß" auch schon bei der Anfahrt an. Aber was solls, so lange ich rechtzeitig wieder zurückkomme um um 16:00 auf der Wiesn zu sein, wohin ich von Freunden eingeladen bin, passts schon. D.h. 14:00...

Ankelspitz-Brecherspitz Umrundung

Vom Parkplatz im Dürnbachtal etwas hinab in den Ort, dann bald rechts über eine Brücke über den Bach, rechts in die Grünseestraße und den Bockerlbahnweg entlang. Etwas versteckt, und in meinem Fall durch einen Erdrutsch unkenntlich, zweigt der Jägersteig auf die Anklspitze ab. Diesen Steig durch li...

Brauneck Nordseite

Vom Parkplatz hinter Arzbach (778m, Koordianten siehe unten) über den Forstweg (Weg 466) über die Kirchsteinhütte zur Längentalalm. Vor dieser (Nach der Brücke, ca 995m) rechts ab auf Weg 468/469 Richtung Osten. Bei erreichen des Forstweges diesem rechter Hand folgen und im...

Von der Amberger Hütte über den Schrankogel

Von der Amberger Hütte linker Hand ins Schwarzenbergtal und die lange Moräne hinauf. Hinten steilt es etwas auf, es geht über ein Schneefeld und durch Geröll ein ein Blockfeld. Das Blockfeld geht man bis auf die Schulter, dann den breiten Rücken hinauf bis zum Ostgrat. Den Ostgrat entlang bis zum G...

Von der Amberger Hütte auf die Mutterberger Seespitze

Von der Amberger Hütte linker Hand Richtung Schrankogl aufsteigen. Auf ca 2420m zweigt der Steig rechts ab. Den Hang nach hinten (osten) queren dabei zwei Bäche überqueren (beste Stelle suchen). Dann den Rücken hinauf, rechts an dem Grat vorbei auf den Bockkoglferner. Dessen Nordwestlichen Ausläufe...

Von der Amberger Hütte auf die Zahme Leck

Von der Amberger Hütte das Sulztal hinter. Dann den Felsriegel über den oberen Weg (rechts) überwinden und die Moräne entlang weiter hinter ins Tal gehen. Kurz bevor die Moräne nach rechts steil abbiegt, sind wir rechts durch Blockwerk zum Gletscher aufgestiegen.Den Gletscher einmal nach rechts und...

Von Gries auf den Sulzkogl

Von  der Amberger Hütte zuerst in nördlicher Richtung, dann Richtung Südwest den Rücken hinauf. Hier nutzten wir (Eingehtour für den Hochtourenkurs) die Möglichkeiten uns an den Fels zu gewöhnen und stiegen geradezu über die Felsaufschwünge und Blockfelder hinauf. Beim Gipfelaufbau wieder auf dem W...

Auf die Hohe Kisten

Vom Parkplatz bei Obernach den Forstweg Richtung Simetsberg hinauf. Dann aber nicht rechts ab auf den Simetsberg sondern weiter geradeaus. Bei P1207 Rechts ab Richtung Wildsee. Über die Neugläger Alm absteigen zum Wildsee. Weiter das Tal lang, aufsteigen zur Kühalm. Dann Rechts auf den Forstweg zur...

Ehrwalder Sonnenspitze Überschreitung

Großartige, nicht ganz leichte überschreitung des "Ehrwalder Matterhorns"

Marokka Klettersteig

...

Wildseeloderhaus und Marokkaklettersteig

Nach der Abendlichen Feier auf dem Campingplatz Stiegen wir durch das "Austria Trend Alpine Resort Fieberbrunn" (ballaballa!) zum Wildseeloderhaus auf. Das Wetter war warm und der Vorabend steckte noch in den Knochen, so dass Michael beim Aufstieg ganz schöne Probleme bekam.Die Übernachtung auf dem...

Rappenklammspitze-Wechselschneid

Von Hinterriß zur Rontallam.Rechts bei der Jagdhütte hinauf. Der Weg führt durch lichten Wald und später Latschen bis hinauf auf den Kamm.Weiter Richtung süden und dann rechts hinauf zur Rappenklammspitze abbiegen. Die Kraxelei in dem kleinsplittrigen Fels ist vor allem im Abstieg unangenehm.Dann w...

Ottenalm Direttissima Klettersteig

Parken kann man für 3€ bei der Ottenalm. Dann beschränkt sich der Zusteig auf 5 Minuten.Der KS ist recht knackig, es gibt keine Trittbügel, man muss am Fels antreten, es baucht schon etwas Kraft und Technik.Insgesamt ein recht kurzer 08/15 Sportklettersteig. Wir waren danach noch im Klettergarten S...

Klettertour Zahmer Kaiser

Parken am Waldrand bei Oberndorf,  den Weg zur Ritzaualm durch den Wald hinauf. Weiter zur Vorderkaiserfeldenhütte. Dann den Weg zur Pyramidenspitze hianauf und nach ca. 15-20 Minuten an der zweiten flacheren Wiese im unteren Teil den kaum sichtbaren Pfad über einen kleinen toten Baum in den Wald n...

Hohe Munde Ostgipfel

10.6.1023, Sauwetter. Dauerregen bzw. Schneefall auf den Bergen. Wenn man schon einen Tag frei hat muss man ihn auch nutzen. Also ein Ziel wählen, das auch bei schlechtem Wetter geht. Die Hohe Munde wollte ich auch immer schon mal besteigen, also los. Von Moos (Gemeinde Leutasch) im Gaistal (Parkpl...

Pyramidenspitze von Durchholzen

Von Durchholzen beim Walchsee das Tal zum Winkelkar hineinlaufen. Vorbei an Großpoitneralm und Winkelalm (beide unbewirtschftet!) folgt man dem Winkelkar nach Westen.An dessen Ende geht es dann in der nordwestlichen Ecke hinauf in einer Schleife Richtung Süden zum Gipfel. Der Steig ist teilweise ve...

Brecherspitz Überschreitung bei Regen

Als Trainingstour im Regen+Sturm mit 15Kg Rucksack....

Pleisenspitze 2. Versuch

Von Scharnitz aus der Isar folgen. Man kann entweder durch das Karwendeltal und über den Karwendelsteg oder über die Lablehner Alm zur Pleisenhütte. Ich habe wie beim 1. Mal die 2. Variante genommen. Man kann den Forstweg zur Pleisenhütte größteneteils vermeiden, es gibt immer wieder Abkürzungen. V...

Auf die Pleisenspitze

Von Scharnitz aus der Isar folgen. Man kann entweder durch das Karwendeltal und über den Karwendelsteg oder über die Lablehner Alm zur Pleisenhütte. Ich persönlich nahm die 2. Variante zum Aufstieg und die 1. Für den Abstieg. Der Weitere Verlauf des Weges erlaubt es dem Forstweg bis zur Pleisenhütt...

Skitour Rauhkopf

Start bei der Taubensteinbahn, Parkplatz gebührenpflichtig.Der Aufstieg verläuft am Anfang unterhalb der Bahn durch die Wald-Schneise, bis diese auf die Piste trifft. Dann geht es ein paar Meter entlang der Piste und linker Hand Richtung Schönfeldhütte. Auf ca 1440 m geht es dann ca 80hm abwärts, R...

Schneeschuhtour Leitnerberg

Start im Bereich Außerleite, (nach Vinaders) die Parksituation ist etwas schwierig. An der Straße nach Vinaders gibt es aber rechts einen kleinen Parkplatz, man muss dann noch etwas der Straße folgen.Der Aufstieg zum Leitnerberg begann bei einem Bauernhof, von dem wir den freien Hang gerade hinaufs...

Schneeschuhtour Allerleigrubenspitze

Ausgangspunkt zur Tour auf die Allerleigrubenspitze ist der Parkplatz im Talschluß, von dem auch der Obernberger See erreicht wird. Zuerst dem Weg zum See nach. Nach kurzer Zeit verlassen wir den Wald und gehen linker Hand die freie fläche bei der Unterreinsalm leicht ansteigend hinauf. Am südöstli...

Schneeschuhtour auf den Simetsberg

Schneeschuhtour auf den Simetsberg von Einsiedl.Start am Parkplatz etwa grob gegenüber dem Abzweig nach Jachenau (vom Walchensee kommend dahinter rechts). Zuerst geht es einen Forstweg hinauf, da braucht man in der Regel die Schneeschuhe noch nicht, sie können als erstmal am Rucksack bleiben. Zweim...

Skitour Hirschberg

Von Scharling über den Skihang hinauf (kostenpflichitger Parkplatz beim Skihang), am Ende an der Gründhütte Richtung Westen durch den Wald. Bald ist das Tal zu ende und es geht rechter Hand zur Rauheckalm hinauf. Hier ist es schon recht steil (ca 37°) und bei vereistem Schnee gar nciht so leicht wi...

Auf Ross- und Buchstein von Bayerwald

Morgens beim Weggehen vom Parkplatz werden die Glieder schnell warm, wenn es gleich bergan auf Serpentinen durch den Wald hinauf geht.Der Weg verläuft so auf der Südseite bis auf das Sonnbergjoch bei der Sonnberg-Alm.Von hier hat man eine Gute Aussicht auf das Roß- und Buchstein Massiv und kann die...

Halserspitze, Blauberge Überschreitung und Schildenstein

Aufstieg vom Parkplatz nach Wildbad Kreuth. Bei den Fischteichen nach links abbiegen (nicht auf das anderslautende Schild hereinfallen) und dem Weg richtung Norden folgen. Nach eine Serpentine rechts halten auf den nächsten Forstweg und dann wieder rechts den Steig entlang.Der Breitere weg führt in...

Gimpel Westgrat

Klettertour ( IV- / A1 ) auf den Gimpel über dessen Westgrat.Ungefährer Verlauf: Beschreibung: Vom Gimpelhaus oder Tannheimer Hütte unterhalb der Südwand entlang (linken unteren Weg nehmen wegen Steinschlag) zur Judenscharte. Einstieg: Judenscharte. 1.SL: Rechts des Grates halten dann links drübe...

Risserkogel-Überschreitung und Blankenstein

Vom Parkplatz Hufnaglstube (970m) der Teerstarße folgend Richtung Westen bis zum Abzweig Sieblialm. (wer an der 1. Teerstraße an einem Haus vorbeigeht ist etwas zu weit gegangen).Kurz vor der Sieblialm rechts auf den Steig und den Hang hinauf. Oben nicht Richtung See abbiegen sondern zum Materl wei...

Tortal - Torsharte - Rontal

Start in Hinterriß, es gibt einen Parkplatz am Ortseingang und Ortsausgang.Nun durch das Tortal über einen Fahrweg bis zutr Tortalalm. Hier wird der Weg schmaler und die Aussicht immer besser. Die Felswände von Lackenkopf, Grabenkarspitze und der östlichen Karwendelspitze schau...

Mal anders auf die Rotwand

Vom Ursprungtal (Parkplatz "beim schweren Gatter" etwa 800m nördlich des Zipfelwirt) über einen unmarkierten Weg (Abzweig nach der Brücke, vor der Hütte) in schattigem Wald, querend Richtung Norden leicht bergan. Bald folgen einige Serpentinen und der Weg macht keinen besonders gepflegten Eindruck....

Von Lofer auf das Mitterhorn

Von Lofer auf das Mitterhorn.Vorbei an der Schmidt-Zabierow-Hütte....

Brecherspitze Südostgrat

Vom Spitzingsattel gibt es die Möglichkeit über einen unmarkierten Weg entalang des Süd-Ost Grates auf die Brecherpitze zu gehen. Der Weg ist recht steil und an 2 Stellen muss etwas geklettert werden. ...

Wanderung zur Geraer Hütte

Als Reminiszenz der Guten Alten Zeiten sind wir noch mal vom Valser Tal zur Geraer Hütte aufgestiegen und haben dort einen leckeren Kaiserschmarrn gegessen. Diese Tour gehörte früher in Kindertagen zu den liebsten Touren die wir unternommen haben. Schön war es auch dieses mal wieder....

Von der Eng auf das Sonnjoch

Wir starteten in der Eng bei dem schäußlichen Hotel. Dann gehts den schmalen Pfad linker Hand hinauf. Dem Forstweg bis zur Binsalm folgen. Nun weiter Richtung Osten im Tal aufwärts bis links ein steiler Pfad richtung Binssattel hinaufführt. Man könnte aber auch erst weiter hinauf bis zum Westl. Lam...

Wanderung über die Benediktenwand

Schöne Wanderung im Frühling, beim Aufstieg abgekürzt über einen alten unmarkierten Weg un dein kurzes Stück Querfeldein - sehr schöner Weg. Überschreitung der Benediktenwand von West nach Ost. Abstieg über die Forststraße durch das Tal....

Biketour Falkenhütte

Vom Parkplatz bei Hinterriß ging es die Straße Richtung Eng weiter. Nach einer Weile rechts ab, ins Johannestal. Man darf nicht direkt dort hineinfahren, sondern muss einen kleinen Umweg (unterhalb der Falken) in Kauf nehmen.Das Johannestal hinauf, dann bin ich nach links zum kleinen Ahornboden abg...

Klettersteig Elferkofel/Elferspitze

Von Neustift sind wir mit der Seilbahn hochgefahren, dann folgte ein Weg durch das Skigebiet. An der Elferhütte vorbei zum Einstieg des Klettersteiges. Zuvor noch ein kurzer Abstecher auf den östlichen Elferturm.Der Klettersteig führt auf dem Kamm entlang immer wieder auf und ab. Bald war der Gipfe...

Crazy Eddy Klettersteig 2011

Schöner aber kurzer Klettersteig im Inntal, bei der Gemeinde Silz. Das positive am Steig ist vor allem, dass wenig künstliche Tritte vorhanden sind und man schön am Fels klettern kann. Oben gibt es noch eine Seilbrücke und man kann von dort wieder abseilen. Zudem gibt es noch ei...

Von Heiterwang auf den Thaneller

Von Heiterwang über den Rietzlersteig auf den Thaneller.Start in der Nähe der Bahnstation Heiterwang dem wenig begangenen Weg folgend durchs Wannenbachtal und den Bergwachtsteig entlang. Dann trifft der Weg auf den üblichen Rietzlerweg.Nun über den Werner Rietzler Steig auf den Gipfel. Der Steig is...

Triftrunde

Da wir von der Tour auf die Weissmies am Vortag noch arg mitgenommen waren, stand eine gemütliche Erholungswanderung incl. Sightseeing in Zermatt auf dem Prgramm. Von Zermatt, sind wir durch Bergwiesen zur Eelweißhütte aufgestiegen. Von dort durch ein kleines Tal weiter zum Hotel du Trift, das heut...

Weissmies Almagellergrat - geplante Überschreitung

Wir waren mit Reinhold im Wallis, genauer gesagt in Saas Almagell. Geplant waren Touren auf Allalinhorn, Weissmies und Laginhorn. Gekommen ist alles drei anders - Bergsteiger müssen flexibel sein.In diesem speziellen Fall sollte es am ersten Tag auf die Almagellerhütte gehen, dann über den Südostgr...

Scheffauer Überschreitung

Abwechslungsreiche Tour über den Scheffauer,  den westlichen Gipfel des Wilden Kaisers.Geparkt habe ich am Hintersteiner See. Von dort quert man am westlichen Ende des Kaisers vorbei (um den Zettenkaiserkopf herum über die Walleralm) die Flanke auf etwa gleicher Höhe zuletzt leicht ansteigend zur K...

Lamsenspitze von der Eng

Von der Ang aus über Binsalm und Lamsenjoch zur Lamsenjochhütte. Hier genächtigt und am nächsten Morgen in der füh los um von dem für Mittag gemeldeten Gewitter wieder beim Auto zu sein.Die Lamsenspitze haben wir über den Klettersteig Brudertunnel erreicht, ein unschwieriger Klettersteig, der am En...

Aiplspitz Jägerkamp Überschreitung

Aufstieg von Aurach auf die Aiplspitze, dann ging es hinter der Benzingspitz entlang über den Jägerkamp und wieder nach Aurach zurück. Diese Tour bietet eine schöne Aussicht über das Rotwandgebiet....

Hinteres Sonnwendjoch und Thalerjoch

Von der Ackernalm bin ich einem Weg in der Garmin-Karte gefolgt, der dann in der Realität aber aufhörte. Da der Hang nicht übermäßig steil aussah entschloss ich mich geradewegs hinauf zu gehen. Weiter oben musste ich dann ein sehr steiles Stück überwinden und einige kleine Felsen erklettern (I). Sc...

Schafreuter Winterbegehung

Über die Tölzer Hütte auf den Schafreuter. Da im Hang dem der Weg folgt viel Schnee lag, wurde der Grat direkt begangen....

Breitenstein Winterüberschreitung

Der Breitenstein ist auch im Winter gut begehbar (je nach Schnee- und Lawinenlage natürlich) ob mit Ski, Schneeschuhen oder zu Fuß bei wenig Schnee. Von Birkenstein gehts die Nordseite hinauf (an der Bucheralm vorbei) und über die Südseite hinunter, mit einem Abstecher zur Kesselalm die auch im Win...

Montscheinspitze Überschreitung

Aufstieg von der Südseite, Überschritung Richtung Norden. Geparkt beim 2. Parkplatz (nach der Pletzachalm),  beginnt der Aufstieg auf einer Teerstraße bis zur Gernalm. Bis zum Plumssattel folgt man einem breiten Weg. Nun (nach Genießen der grandiosen Aussicht aufs Karwendel) führt der Weg auf das P...

Soiernrunde Light

Die Soiernspitze geht man üblicherweise als Tagestour vom Seinsbachtal her an (Krinner Kofler Hütte), oder als zweitägige Tour über die Soiernhäuser und die Schöttelkarspitze. Meine Variante führt vom Seinsbachtal über den Grat auf die Soiernspitze.Man folgt vom Seinsbachtal dem Steig, der an der O...

Gran Paradiso über Rifugio Chabod

Technisch einfache Tour auf den Gran Paradiso. Diese Route soll im Vergleich zum Aufstieg über das Rifugio Vittorio Emanuele schöner sein, da der Nordseitige Gletscher noch in besserem Zustand ist.Verlauf:Ansteig aus dem Tal zum Rifugio Chabod (sehr schöner Weg) in etwa 2-3h. Am Nächsten Morgen Frü...

Zugspitze durchs Höllental

Lange und abwechslungsreiche Tour auf Deutschlands höchsten Berg. Leider sehr überlaufen

Auf den Hochgern

Die Tour liegt schon lang zurück, ich versuche sie aus dem Gedächtnis zu Beschreiben.Von Marquartstein ging ich durch den Ramsenmooswald an Westseitig bergan, an der Schnappenkirche vorbei. Der Weg ging dann an der Nordseite ostseitig im Wald bergauf unter der Luchsfallwand hindurch, bis zur Stauda...

Von der Eng aufs Gamsjoch

Start am Parkplatz in der Eng, am Besten hier her mit dem Bergsteigerbus anreisen.Der Aufstieg beginnt kurz vor der Engalm rechts durch das kleine Tal richtung Gumpenspitze hinauf, dieser Weg ist nciht markiert und am Anfang schlecht zu finden (einfach der Nase nach).Bald wird der Weg besser und de...

Auf den Hinteren Tajakopf

Geparkt haben wir bei der Seilbahn. Unser Aufstieg über den Hohen Gang, einem versicherten Steig, zum Seebensee. Der Seebensee beitet eine tolle Kulisse, mit seinem blaugrünen Wasser vor der hohen Bergkette.Vom Seebensee ginge es weiter, an der Coburger Hütte vorbei auf den hinteren Tajakopf.Beim A...

Auf die Große Arnspitze

Vom Leutascher Ortsteil Unterkirchen geht es kurz am Bach entlang, dann im Wald steil bergauf zur Riedbergscharte. Dann geht der Weg den Rücken zum Riedkopf hinauf. Von dort zieht der Weg an der Flanke der Arnspitze auf östlicher Seite entlang.Vorbei an der Arnspitzhütte ging ich dann den Gipfel an...

Rammelstein Überschreitung

Start bei Oberwielenabch in der Gemeinde Percha. Es geht zuerst gemütlich im Wald aufwärts, dann wird der Weg steiler. Aus dem Wald heraus kommt man auf eine Hochfläche, mit sehr interessanter Vegetation.Der Weg führt auf den Gipfelaufbau zu und biegt irgendwann in die rechte Flanke ab.Über Blockge...

Über den Schinder

Von der Valepp sind wir über die Trausnitzalm auf den österreichischen Schinder gegangen. Der Abstieg erfolgte über das Schindertor und das Schinderkar....

Heimgarten Herzogstand Überschreitung im Winter

Vom Parkplatz beim Walchensee ging es am Deiningbach entlang und dann auf dem Rücken hinauf Richtung Rotwandkopf. Der Weg verläuft hier im lichten Wald.Unter dem Rotwandkopf quert man zu einem Sattel wo sich die Ohlstädter Alm (Hinteralm) befindet. Von Dort ging es steil bergauf zum ...

Innsbrucker Klettersteig

Der Innsbrucker Klettersteig führt über einige Gipfel in der sog. Innsbrucker Nordkette. Bei dieser handelt es sich um die Inntalkette, der südlichsten der vier großen Karwendelketten.Der KS teilt sich in zwei Abschnitte auf:1. Teil von der Bergstation Hafelekar und der Seegrub...

Sexegertenspitze vom Taschachhaus

Vom Taschachhaus in Südwestlicher Richtung durch das Sexegertental Richtung Ölgrubenjoch, auf dem Weg auf der südlichen (linken) Seite des Tales.  Dann biegt man links auf den Sexegertenferner ab, auf die Hochvernagtwand zu Richtung SO (nicht weiter Richtung Wannetjoch).Mitte Rechts auf diesem Aufs...

Mindelheimer Klettersteig

Wir trafen uns Samstag Nachmittag (wo und wann habe ich vergessen, die Tour ist nun schon fünf Jahre her) irgendwo im Allgäu mit einem ehemaligen Arbeitskollegen Christoph um auf die Mindelheimer Hütte zu gehen. Das Wetter für das Wochenende war gut gemeldet. Evtl. etwas beedeckt aber trocken.Von M...

Auf den Kramer

Von Garmisch ging es durch die Südflanke hinauf, da kamen wir schon ins Schwitzen. Gegenüber konnten Zugspitze und Alpspitze bewundert werden.Im Oberen Bereich lag noch viel Schnee und unter dem Mittergern musste eine steile Flanke gequert werden....

Auf das Trainsjoch

Am Parkplatz an der Bundestraße treten wir in die Kälte, -15,5°C lassen uns etwas frösteln. Dabei ist es gar nicht mehr so früh, bereits halb 10. Nachdem alle fertig sind gehen wir das Trockenbachtal entlang, hinauf Richtung Almgebiet.  Die Mariandlalm hat geschlossen ...

Kreuzspitze Überschreitung

Vom Parkplatz bei Gries gehen wir Richtung Westen bis das Tal des Neualmbaches linker Hand abzweigt. Nun dem Bach folgen und Rechter Hand den Anfang des Jagdsteiges zur Neualp Jagdhütte suchen. Dies ist etwas schwierig, das der Steig nicht markiert ist und auch nicht sehr deutlich zu erkennen....

Loreahütte und Östliches Kreuzjoch

Vom Parkplatz beim Fernsteinsee nach dem Fernpass stiegen wie am späten Nachmittag zur Loreahütte auf. Beim Aufstieg fanden wir noch einige Pfifferlinge die unser Abendessen aufwerten sollten. Nach einem netten Hüttenabend gingen wir am nächsten Tag auf das östliche Kreuzjo...

Auf den Guffert von Steinberg am Rofan

Auf den Guffert über die Südseite. In Steinberg a.R. parkt man wo sich die Straße gabelt (Parkschein!) und läuft die Straße Guffertseite ein Stück rauf bis rechts der Weg auf den Guffert abgeht (über den Bach).Zuerst im Wald bergan 2 mal den Waldweg queren.Der Weg wendet sich dann Richtung Westen u...

Zischgeles Überschreitung

Schöne Bergtour auf den Zischgeles im Sellrain. Im Sommer nicht so überlaufen wie im Winter, aber dennoch nicht gerade einsam.Von Praxmar in südwestlicher Richtung durch das Tal des Marlerbachs vorbei an der Marleralm hinauf zum Satteljoch. Hier wendet sich der Weg kurz nach Norden und führt dann i...

Ellmauer Halt Überschreitung

Von Kufstein ging es am Abend zum Anton Karg Haus wo wir einen schönen Abend verbrachten.Am nächsten Morgen stand das Frühstück für uns drei schon um 6, vor der eigenlichen Frühstückszeit bereit, so dass wir früh starten konnten. Dies war uns wichtig, da für den späten Nachmittag Gewitter angündigt...

Intersport Klettersteig Donnerkogel

Nach der Übernachtung auf dem Campingplatz in Hallstatt (schön am See gelegen) ging es am nächsten morgen zu spät los, die Sonne brannt schon auf uns herunter. Wir wollten trotzdem nicht die Bahn nehmen und steigen zur Gablonzer Hütte auf. Nach einer kuren Pause ging es zum...

Heimgarten Herzogstand Überschreitung

Vom Parkplatz beim Walchensee ging es am Deiningbach entlang und dann auf dem Rücken hinauf Richtung Rotwandkopf. Der Weg verläuft hier im lichten Wald.Unter dem Rotwandkopf quert man zu einem Sattel wo sich die Ohlstädter Alm (Hinteralm) befindet. Von Dort ging es steil bergauf zum ...

Postalmklamm Klettersteig

Klettersteig der einer Klamm folgt. Immer wieder wird die Klamm dabei auf verschiednen Seilbrücken überquert. Es sind viele "Fun-Elemente" eingebaut und der letzte Teil (kann auch komplett umgangen werden) hat eine Schwierigkeit von wahlweise D oder F....

Brecherspitz Überschreitung

Überschreitung der Brecherspitz (von Talort Neuhaus) .Von Neuhaus durch den Dürnbachwald bis zur Ankel-Alm. Nun links in Richtung Osten den Sattel hinauf, dann dem Grat bis zum Gipfel der Brecherspitze folgen.Abstieg Richtung Westen, über den Grat bis zum Funkmast, dann weiter Richtung Norden an de...