Artikelliste Klettergebiet

Klettergarten Ruhpolding

Kleiner Klettergarten mit zwei Sektoren bei Ruhpolding

Klettergebiet Breitenstein

Am Breitenstein (Mangfallgebirge) gibts auch ein paar Klettermöglichkeiten.

Klettergebiet Kampenwand

Kampenwand Gipfelmassiv und umliegende Massive und Wände bilden ein großes Klettergebiet

Morsbach

Vermutlich einer der ersten Klettergärten Tirols mit historischen Spuren aus allen Epochen des Klettersports. Die leichten Routen sind schon etwas abgeklettert. Die Absicherung ist gut, in den oberen Routen sehr gut. Teilweise sind die Routen hart bewertet. Bänke und Tische direkt an den Felsen machen Morsbach zu einem gemütlichen Klettergarten. Nach dem Klettern bietet sich der Pfrillsee als geeignete Abkühlung an. Zugang und Parkplatz könnt ihr bei  Markus Stadler gut sehen. ClimbersParadise Bergsteigen.com Markus Stadler

Plombergstein

Klettergebiet an einem Felsen beim Wolfgangsee bietet viele Routen von 2 bis 10+ in Mehrseillängenrouten und mehrerern Klettergärten bergsteigen.com

Nassereith

Das Klettergebiet Nassereith besteht aus 6 Sektoren:   Botanischer Garten (sehr leichte Routen) Sparchet Leithe Fuchsschrofen Tieftal (MSL) Götterwandl (Andere Talseite)  

Östliche Faselfadspitze Südwand

Mehrseillängen Klettergarten an der östlichen Südwand der Faselfadspitze, ca 1h von der Darmstädter Hüttte. Einige schöne Routen, die Absicherung ist eher Alpin, daher finde ich die Bezcihnung Klettergarten etwas irreführend.

Klettergarten Franzensfeste - Hohe Festung

Schöner Klettergarten an der hohen Festung Franzensfeste. Die Infrastuktur ist gut, es gibt auch einen Brunnen zum kühlen und trinken (??, laut Schild kein Trinkwasser!)  

Engelswand

Sehr schöner Klettergarten im Ötztal.

Easy Afternoon

Häufig begangener Fall, auch für Anfänger geeignet.

Mittlerer Maralmfall, Maltatal

Länger Eisfall bei dem immer wieder flachere und steilere Passagen abwechseln. Ganz oben wird er schwer (WI4+), darunter leichter (WI3 - WI4) Einige Stände am rechten Rand vorhanden, da kann man auch gut abseilen.

Vorderer Maralmfall, Maltatal

Rechter Dreifaltigkeitsfall, Maltatal

Beschreibung folgt...

Klettergebiet Ruchenköpfe

Südwand Bislang kenne ich nur die Südwand. Die dortigen Routen sind recht solide abgesichert, die Stände sind solide Klebehaken. Diese Wand kann als Klettergarten mit alpinem Charakter beschrieben werden.   Südwandband Viele Routen starten auf dem Südwandband. Dieses kann entweder über die 1. SL des Dülferriss oder einen neuen Zustieg in Falllinie der Route 49 erreicht werden (IV, sehr gut abgesichert, nach 20m ein Stand bietet sich an um die Seilreibung zu verringern), über den Westgrat ist das Südwandband ebenfalls erreichbar, ein Weg den ich jedoch noch nicht kenne. Der linke Teil des Südwandbandes ist breit und gut zu begehen. Der Rechte Teil ist schmal, abschüssig und teilweise mit wenigen Griffen ausgestattet. Diese 40m zum östlichen Ende können mit Seil über die Standplätze der dortigen Routen gesichert werden. Zustieg zum Südwandband:   Zustieg zum Südwandband blick vom 1. Stand zurück:   Südwandband rechter ...

Klettergebiet Dammkar

Klettergebiet im Karwendel. Absicherung (meisnt?) recht Alpin

Dytrooling-KG Oberau

Eingerichtet von Alpinsport-Basis

Klettergebiet Konstein

Netter Klettergarten im Gebiet Altmühltal, wird noch zum südlichen Frankenjura gerechnet. Die Felsen liegen über den Orten Konstein und Aicha. Bei schönem Wetter gehts schon zu, aber es scheint noch erträglich zu sein.

Klettergarten Thomaswändle

Kleiner Klettergarten am Hochwiesler in der Nähe des Gimpelhauses

Klettergarten Frauenwasserl

Klettergarten in der Nähe von Oberammergau

Klettergebiet Nesselwängler Scharte

Klettergebiet in der Nähe des Gimpelhauses

Martinswand

Klettergarten Heimköpfl

Schöner Klettergarten wenn man das Plattenschleichen üben möchte, der Kaiserschmarrn auf der Vorderkaiserfeldenhütte ist auch nicht weit. Nach einer kleinen alpinen Übungstour sind wir hier noch mal vorbeigegangen um den Klettertag ausklingen zu lassen.

Klettergebiet Brauneck

Sehr schönes, großes Klettergebiet mit meist sehr guter Absicherung das für jeden etwas bietet. Emfohlen sei der Kletterführer von der IG-Klettern . Die IG-Klettern war auch maßgeblich an der Einrichtung der Routen beteiligt, herzlichen Dank dafür! Durch die südliche Ausrichtung kann man an vielen Sektoren am Brauneck schon ab März im T-Shirt klettern, während andere noch unterhalb mit Ski fahren. Die Brauneckbahn erleichtert den Zustieg ungemein, es bleiben dann je nach Sektor 15 bis 45 Minuten Gehzeit übrig. Aber auch per MTB oder zu Fuß bin ich dort schon zum Klettern  gewesen. Einkehrmöglichekieten gibt's einige, z.B Stiealm oder Brauneck Gipfelhaus . Massive Brauneck: Stiealmkessel Beschriebene Routen: 3 Wände B1: Gamskopf Beschriebene Routen: 0 Markanter Fels mit Kreuz und Stein-Steinbock. Einige leichtere Routen B2: First Beschriebene Routen: 0 B3: Wachturm Beschriebene Routen: 0 B4: Ameisenwand Beschrieben ...

Klettergebiet Kasererwand

Bilder bei Markus Stadler

Krettenburg

Klettergebiet am Spitzingsee bei der Firstalm

Klettergarten Flintsbach

Klettergarten mit drei Sektoren Fliegenschiss, Kuhwies'n, Steinbruch in einem alten Steinbruch.

Klettergarten Steinkuhle in Neuastenberg

Das Klettergebiet Steinkuhle in Neuastenberg bei Winterberg wurde erst 2010 in einem alten Steinbruch eingerichtet. Die Wandhöhe beträgt 10 bis 15m und die Routen bewegen sich alle im leichteren Bereich von 3 bis 6+.   Das Gestein ist etwas brüchig, daher ist ein Helm unumgänglich.   Info und Topo Info bei DAV-NRW Topo als PDF  

Klettergarten Bad Heilbrunn

Der Klettergarten Bad Heilbrunn ist ein ehemaliger Sandsteinbruch. Er bietet Plattenkletterei und einen höheren Turm. Es gibt sechs Sektoren: Bild:klettergarten-bad-heilbrunn.de/   Topos und weitere Infos gibts hier: http://www.klettergarten-bad-heilbrunn.de/ Die Anfahrt von München ist kurz, der Zustieg sehr kurz, daher ist auch immer viel los. Die Routen beginnen bei sehr leichten 2+.

Ludwig Steub Klettergarten Sebi

Kleiner Klettergarten direkt an der Bundesstraße.