Hintere Karlspitze

Die Karlspitzen bilden einen zweigipfligen Berg im Kaisergebirge in Tirol.
Ihr Doppelgipfel besteht aus der nördlichen Hinteren Karlspitze (2281m) und der südlichen Vorderen Karlspitze (2260m) mit Gipfelkreuz.
Die beiden Spitzen sind durch einen scharfen, ausgesetzten Felsgrat verbunden, von Süden gesehen ist die Vordere Karlspitze ein markanter, gewaltiger Felsklotz, während sich die Hintere Karlspitze hinter anderen (niedrigeren) Nachbarbergen versteckt.

Vordere Karlspitze

Die Karlspitzen bilden einen zweigipfligen Berg im Kaisergebirge in Tirol.
Ihr Doppelgipfel besteht aus der nördlichen Hinteren Karlspitze (2281m) und der südlichen Vorderen Karlspitze (2260m) mit Gipfelkreuz.
Die beiden Spitzen sind durch einen scharfen, ausgesetzten Felsgrat verbunden, von Süden gesehen ist die Vordere Karlspitze ein markanter, gewaltiger Felsklotz, während sich die Hintere Karlspitze hinter anderen (niedrigeren) Nachbarbergen versteckt.

Skitour Stümpfling und auf die Rotwand

Route: 

Spitzingsee, Stümpfling, Spitzingsee, Rotwand

Dauer: 

5:00

Höhe: 

1 884m

Beschreibung: 

Der erste Schnee ist gefallen, schon im Oktober und ich möchte es zum Skitouren nutzen. Am Samstag bin ich früh aufgestanden und an den Spitzingsee gefahren. Es waren schon ein paar Spuren im Schnee vom vortag, aber außer mir stiegen nur wenige auf. Ich entschloß mich durch den Firstgraben zu gehen, da ist die Landschaft schöner als beim Aufstieg auf der Piste. Oben angekommen waren noch 2 Gruppen da, aber sie brauchten länger und so konnte ich wohl als erster des Tages abfahren. Das war allerdings kein so großer Spaß.

Über die Rappenspitze

Gebiet: 

Route: 

Falzthurnalm, Dristenalm, Rappenspitze, Rizuelhals, Lunstsattel, Gramaier Grund, Falzthurnalm

Höhe: 

2 223m

Beschreibung: 

Vom Parkplatz bei der Falzuthurnalm stiegen wir unterhalb des Dristenkopfes zur Dristenalm hinauf. Von dort ging es weiter hianuf zu einem Sattel. Nun westlicher Seite etwas absteigend queren und wieder bergan zum Nauderer Kar. Hier haben wir eine kleine Pause gemacht.
Der weitere Aufstieg zur Rappenspitze rechter Hand ist schon gut zu sehen. Beim weiteren Aufstieg hat man eine gute Aussicht auf das Sonnjoch und die Laliderer Wände. Nach einem waagerechten Stück geht es steil hinauf auf die Rappenspitze.

Rappenspitze

Die Rappenspitze ist ein Berg am Südostrand des Karwendels.
Sie steht über dem Falzthurntal bei Pertisau am Achensee.

Wilder Freiger über Nürnberger Hütte

Gebiet: 

Route: 

Ranalt, Nürnberger Hütte, Wilder Freiger, Nürnberger Hütte, Ranalt

Dauer: 

11h mit Pausen

Höhe: 

3 418m

Beschreibung: 

Nach dem wettermäßig schlechten Sommer in dem mir keine Hochtour möglich gewesen war, passte diese Tour als Saisonabschluss wunderbar und so bat ich die Petra mitgehen zu dürfen.
Freitag Abends fuhren wir daraufhin ins Stubaital, erreichten den Parkplatz hinter Ranalt gegen 18:30 und begannen mit dem Aufstieg zur Nürnberger Hütte. Kurz nach der Bsuechalm wurde es dunkel und wir holten die Stirnlampen heraus.
Nach ca 2:20 erreichten wir die Nürnberger Hütte, ich ging am Ende mit Goran der etwas aus der Gruppe zurückfiel.

Seiten