Rundwanderung östlicher Kaiser

Gebiet: 

Route: 

Parkplatz Kaisertal, Griesenalm, Stripsenjochhaus, Feldberg, Obere Scheibenbichlalm, Parkplatz Kaisertal

Dauer: 

5:10

Höhe: 

1 813m

Beschreibung: 

Eigentlich wollte ich bei der Griesenalm parken und dann von dort durch die Steinerne Rinne auf die hintere und vordere Goinger Halt gehen.
Es lief aber nicht so wie geplant, ich kam erst spät los, die Mautstrße war schon gesperrt (wegen Glätte) und beim Losgehen merkte ich auch dass ich nicht so gut beinand war. Das Wetter war zudem weit vom angekündigten Sonnenschein entfernt.

Biketour Falkenhütte

Gebiet: 

Route: 

Hinterriß, Johannestal, kleiner Ahornboden, Falkenhütte, Laliderer Tal, Hinterriß

Dauer: 

4:00

Höhe: 

1 848m

Beschreibung: 

Vom Parkplatz bei Hinterriß ging es die Straße Richtung Eng weiter. Nach einer Weile rechts ab, ins Johannestal. Man darf nicht direkt dort hineinfahren, sondern muss einen kleinen Umweg (unterhalb der Falken) in Kauf nehmen.
Das Johannestal hinauf, dann bin ich nach links zum kleinen Ahornboden abgebogen. Hier kann man viele Bergahorne und die Aussicht zur Birkkarspitze bestaunen. Auch ein Denkmal zu Ehren des Karwendelerforschers Herrman von Barth gibt es hier.

Neues auf der Seite

Die Georeferenzierung der Inhalte habe ich überarbeitet und es steht nun eine neue Karte zur Verfügung

Zudem werden die GPS-Track nun in den Touren direkt gespeichert und nicht mehr separat. Das soll die Übersichtlichkeit erhöhen.

 

Neue Inhalte

Stirnlampe PETZL NAO: Testbericht meiner neuen Stirnlampe

Brauneck per Bike: Bericht einer Bike-Tour auf das Brauneck

Auf die Ellmauer Halt: Eine Tour im Wilden Kaiser bei bestem Wetter

Auf die Ellmauer Halt

Gebiet: 

Route: 

Wochenbrunner Alm, Gruttenhütte, Ellmauer Halt

Dauer: 

4:45

Höhe: 

2 344m

Beschreibung: 

Von der Wochenbrunner Alm bin ich bei schönstem Wetter aufgebrochen Richtung Ellmauer Halt. Zuerst führt der Weg durch Wald, der Weg ist breit und bequem und zügig zu gehen. Ich überhole einige Leute u.a. einen Alleingänger von dem ich erfahre dass er auch auf die Ellmauer Halt möchte. Genau wie ich ist er sich aber nicht sicher ob es wegen des Schnees funktionieren wird.

Schinder Überschreitung

Route: 

Valepp, Schinder, Schinderkar, Valepp

Dauer: 

3:15 (mit Pausen)

Höhe: 

1 808m

Beschreibung: 

Vom Parkplatz bei Valepp, den man über eine kleine schmale Mautstraße erreicht, geht der Aufstieg zum Schinder über die Trausnitzlam in Ost-Süd-Bogen auf den Berg.
Zuerst gehe ich in südlicher Richtung am Osthang unterhalb des Brennerecks entlang. Der Weg quert zwei Bäche und führt dann durch lichten Wald, der nun im Herbst schön bunt leuchtet, in westlicher Richtung hoch zur Trausnitzalm. Je freier das Gelände wird, desto stärker bläst der Föhnwind. An diesem Tag werden an der Zugspitze fast 180km/h gemessen.

Schinder

Der Schinder ist ein auffallender Berg mit felsiger Nordseite, der zu den Tegernseer Bergen im Mangfallgebirge zählt und über dessen Grathöhe die Grenze zwischen Bayern und Tirol verläuft.

Seiten