Lechtaler Alpen

Referenzen: 

Loreahütte und Östliches Kreuzjoch

Gebiet: 

Route: 

Fernsteinsee, Loreahütte, Östl. Kreuzjoch, Fernsteinsee

Dauer: 

6:00

Höhe: 

2 231m

Beschreibung: 

Vom Parkplatz beim Fernsteinsee nach dem Fernpass stiegen wie am späten Nachmittag zur Loreahütte auf.
Beim Aufstieg fanden wir noch einige Pfifferlinge die unser Abendessen aufwerten sollten.
Nach einem netten Hüttenabend gingen wir am nächsten Tag auf das östliche Kreuzjoch. Bis dort sind es etwa 300hm.
Abends ging es zurück ins Tal

Östliches Kreuzjoch

Das östliche Kreuzjoch ist das östlicheste der drei Kreuzjöcher (Mittleres-(2321), Nörliches-(2332m), Östliches(2231m)) in der Loreagruppe der Lechtaler Alpen.

Loreahütte

Gebiet: 

Höhe: 

2018m

Öffnungszeitraum: 

Juni bis Ende September, SA/SO teilweise beaufsichtigt, Gruppen bitte bei der Sektion anmelden

Lager/Betten: 

20stk.

Selbstversorgerhütte der Sektion Isartal des Deutschen Alpenvereines e.V.
Wikipedia

Thaneller

Der Thaneller ist ein 2341m hoher Berg in den Lechtaler Alpen in Tirol. Er steht sehr frei und ist daher von Norden eine imposante Erscheinung. Auch die Aussicht vom Thaneller ist sehr lohnend.

Von Heiterwang auf den Thaneller

Gebiet: 

Route: 

Heiterwang, Bergwachtsteig, Rietzlerweg, gleicher Weg zurück

Dauer: 

5h

Höhe: 

2 330m

Beschreibung: 

Von Heiterwang über den Rietzlersteig auf den Thaneller.
Start in der Nähe der Bahnstation Heiterwang dem wenig begangenen Weg folgend durchs Wannenbachtal und den Bergwachtsteig entlang. Dann trifft der Weg auf den üblichen Rietzlerweg.
Nun über den Werner Rietzler Steig auf den Gipfel. Der Steig ist schön angelegt und kurzweilig zu gehen.
 

Thaneller von Heiterwang