Berg

Heuberg

Der Heuberg ist ein viergipfliger Berg in den Chiemgauer Alpen. Er liegt am Rande des Inntals über Nußdorf am Inn.
 
Zum als Heuberg (1338 m) bezeichneten, mittleren Gipfel führt ein leichter Steig. Dagegen erfordern die drei anderen Gipfel, die Wasserwand (1367 m) und die tiefer gelegene Kindlwand (1228 m) Trittsicherheit in ausgesetztem Gelände.

Hochgern

Der Hochgern ist ein Berg mit einer Höhe von 1748m bei Unterwössen bzw. Marquartstein im bayerischen Landkreis Traunstein.
Er erhebt sich über dem Chiemsee und gehört zu den Chiemgauer Alpen, einer Untergruppe der Bayerischen Alpen. Mit einer Schartenhöhe von 967 Metern gehört der Gipfel zu den eigenständigsten der Chiemgauer Alpen.
Dieser Text stammt teilweise von Wikipedia

Faselfadspitze

Die Faselfadspitze (Faselfadspitz) ist ein Berg mit zwei Gipfeln, Ostgipfel (2947m) und Westgipfel (2993m) im Verwall.
Sie steht westlich des Kartellspeichersees und nördlich der Darmstädter Hütte über der die Faselfadspitze(FFS) Südwand imposant aufragt.
Westlich der Faselfadspitze steht der Scheibler, nördlich steht der Augsberglikopf.
Nordwestlich unter der Faselfadspitze liegt der Faselfadferner, von dem aber nur noch kleine Rest übrig sind.

Pürschling

Der Pürschling ist ein 1566m hoher Berg in den Ammergauer Alpen auf dem Gebiet der Gemeinde Unterammergau.
Der Gipfel ist als leichte Bergwanderung von Schloss Linderhof, Oberammergau oder Unterammergau aus erreichbar. Trittsichere Bergwanderer können weiter auf den Teufelstättkopf (1758 m) steigen.
Unterhalb des Gipfels liegt auf 1564 m das August-Schuster-Haus. Von Unterammergau führt eine Forststraße zu der Hütte. Im Winter wird diese Forststraße als Rodelstrecke genutzt.

Serles

Die Serles, im Alpenvereinsführer auch Waldrastspitze genannt, ist ein Berg, zwischen Stubaital und Wipptal in Tirol/Österreich mit einer Höhe von 2.717 m.
Aufgrund seines dreistufigen Baus und seiner dominierenden Ansicht von Innsbruck aus wird der Berg auch „Hochaltar von Tirol“ genannt.

Bilder: 

Kreuzspitze

Die Kreuzspitze (auf amtlichen Karten Kreuzspitz) ist mit 2185 Meter der höchste Berg im bayerischen Teil der Ammergauer Alpen. Die Kreuzspitze ist nicht zu verwechseln mit dem Kreuzspitzl (österreichisch: Kreuzspitze) 906 Meter weiter südlich auf der österreichischen Grenze (2089 Meter), ebenso wenig mit der Kreuzspitze beim Hochvogel in den Allgäuer Alpen (2367 Meter).

Seiten